acar F5

acar F5

0,00 

acar F5 ist das populärste Schutzgerät aus der Familie acar-AXON. Bei einer Länge von nicht ganz 33 cm stellt es fünf Steckdosen mit Erdung zur Verfügung. Diese Anzahl ist meistens ausreichend und die geringen Abmessungen ermöglichen sein bequemes Unterbringen sogar auf dem Schreibtisch. Dank dem verwendeten Sicherungsautomat kann es praktisch bedienungslos genannt werden. Die große Wirksamkeit macht es zu einer grundlegenden Absicherung, die an jedem Ort unerlässlich ist. Die Halterung ist optional beim Vertreiber
zugänglich.

Farbe

,

Die länge des kabels

, , , , ,

Art des Steckers

,

Steckdosenmenge

Steckdosen

Montage

,

  • 1 m
  • 1,5 m
  • 2,5 m
  • 3 m
  • 4 m
  • 5 m
  • eckig
  • gerade
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

acar F5 ist das populärste Schutzgerät aus der Familie acar-AXON. Bei einer Länge von nicht ganz 33 cm stellt es fünf Steckdosen mit Erdung zur Verfügung. Diese Anzahl ist meistens ausreichend und die geringen Abmessungen ermöglichen sein bequemes Unterbringen sogar auf dem Schreibtisch. Dank dem verwendeten Sicherungsautomat kann es praktisch bedienungslos genannt werden. Die große Wirksamkeit macht es zu einer grundlegenden Absicherung, die an jedem Ort unerlässlich ist. Die Halterung ist optional beim Vertreiber
zugänglich.

TECHNISCHE DATEN

Maximale AnschlußleistungPMAX 2300W
Nennspannung UN230V
Nennfrequenz50Hz
NennstromΣIN =10A MAX
Ansprechzeit des Überspannungsschutzsystems<25ns
Maximalspannung UC250V 50Hz
Schutzpegel UP≤1,3kV
Nennableitstoßstrom iN2kA (L/N) – 8/20µs
Max. Ableitstoßstrom iMAX6,5kA (L/N) – 8/20µs
Sicherungen1 träger Sicherungsautomat, 10A/250V
StromschlagschutzsystemDie Schutzstifte der Steckdosen mit der Schutzleitung verbunden
Steckdosenmenge5 zweipolige Steckdosen mit Schutzkontakt 10A/250V
NetzschalterZweipoliger beleuchteter Netzschalter
Gehäuseaus selbstlöschendem Kunststoff
Abmessungen330x54x55mm
Gewicht0,4kg

Der Hersteller behält sich das Recht vor, Änderungen an den technischen Parametern des Gerätes vorzunehmen, soweit sich diese aus dem technischen Fortschritt ergeben.
ACHTUNG! Technische Daten bestimmen maximalen Wert der Überspannungsimpulse, bei denen das Gerät Schutz leistet.